Datenschutzerklärung

 

§01 Verantwortlich für den Datenschutz

Gustav von Hirschheydt , Berlin


§02 Betroffenenrechte

Sie können beim verantwortlichen für Datenschutz folgende Rechte ausüben:

        -Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und ihre

         Verarbeitung

        -Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten

        -Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten

        -Einschränkung der Datenverarbeitung Ihrer Daten, sofern wir diese

         aufgrund gesetzlicher Pflichten nicht löschen dürfen

        -Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns

        -Datenübertragbarkeit, falls Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt

         oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben

Sofern Sie eine Einwilligung uns gegenüber erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen, sofern dem anderen Vorschriften oder Gesetze nicht widersprechen. Diese Rechte gelten nur insofern sie nicht im Widerspruch zu §03 oder anderen einschlägigen Bestimmungen stehen.


§03 Ärztliche Dokumentation und Aufbewahrungsfristen

Für den Arzt besteht eine Dokumentationspflicht der ärztlichen Behandlung. Diese ergibt sich aus dem Patientenrechtegesetz §630f Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), dem Bundesmantelvertrag für Ärzte (BMV-Ä) §57, der Berufsordnung §10 und dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) beispielsweise in Bezug auf die Gebührenpositionen 03220, 04220, 03221, 04221, 35100, 03360, 35110, 13701. Inhalte dieser Dokumentation sind mindestens: Anamnese, Diagnosen, Untersuchungen, Untersuchungsergebnisse, Wirkung von Therapien, Befunde, Einwilligung des Patienten, Aufklärung des Patienten, Arztbriefe. Situationsabhängig kann die Dokumentation erweitert werden um z.B. Daten der Behandlung, ärztliche Anweisungen, Laborbefunde usw. Die Aufbewahrungsfrist für die ärztliche Dokumentation ergibt sich aus dem BGB §630f BGB und dem BMV-Ä.

Alle Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung sind unwirksam, sofern sie im Widerspruch mit Gesetzen und Bestimmungen stehen, welche die ärztliche Dokumentation und Aufbewahrungsfristen regeln.


§04 Hosting

Die Leistungen, die wir zum Betrieb dieses Onlineangebotes nutzen, umfassen Infrastruktur- oder Plattformdiensteistungen, Speicherplatz, Rechenkapazität, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen, technische Wartungsleistungen. Dazu werden Bestandsdaten, Inhaltsdaten, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten und Metadaten von Nutzern dieses Online Angebotes auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer sicheren und rationellen Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsvereinbarung) erfasst und genutzt.


§05 Webalizer

Auf Grundlage unserer berechtigter Interessen , d.h. dem Interesse an der Optimierung , Analyse und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetangebotes entsprechend Art 6. Abs. 1 lit. f. DSGVO nutzen wir dieses statistisches Werkzeug zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen auf unseren Seiten.


§06 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf der Grundlage berechtigter Interessen, d.h. Interesse am wirtschaftlichen Betrieb, der Optimierung und Analyse unseres Onlineangebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO setzen wir Inhalte oder Services von Drittanbietern ein, um deren Angebote wie z.B. Videos oder Schriften einzubinden.

Dies setzt voraus, dass diese Anbieter die IP Adresse des Nutzers verarbeiten, weil dies technisch notwendig ist, um diese Inhalte an den Browser des Nutzers zu senden. Im Rahmen der Erfüllung ihrer Aufgaben können diese Drittanbieter, ausserdem Pixel-Tags für Marketing oder Statistik verwenden. Ferner können Cookies auf den Geräten der Nutzer gespeichert werden, die unter anderem Angaben wie Browser, Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeiten, Verweildauer und der Nutzung des jeweiligen Webangebotes enthalten. Diese Cookies können auch mit Informationen aus weiteren Quellen verknüpft werden.

Die technischen Verfahren sind im Detail dem Impressum und den Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter zu entnehmen.


§07 Onlinepräsenz in sozialen Medien

Wir betreiben Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke oder Online Plattformen, um mit unseren Kunden, Nutzern oder Interessenten dort in Kontakt zu treten und sie über unsere Leistungen zu informieren. Für diese jeweiligen Angebote gelten die Datenverarbeitungsrichtlinien in den Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieter. Sofern unsere Nutzer auf diesen Plattformen oder in den sozialen Netzwerken kommunizieren, verarbeiten sowohl die jeweiligen Anbieter als auch wir die Daten der Nutzer.


§08 Youtube

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube Videos ein. Wir setzen Links zur Plattform „YouTube“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/autheticated

Falls Sie eine solche Seite oder ein eingebettetes Video besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern dieses Anbieters hergestellt. Falls Sie bei YouTube eingeloggt sind, kann Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zugeordnet werden. Darüber setzt dieser Anbieter Cookies ein, um Hinweis auf das Verhalten des Nutzers zu sammeln. Weitere Einzelheiten sind den Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen  des Anbieters zu entnehmen.



§09  Verwendung von Kartenmaterial „Google Maps“

Auf einigen unser Webseiten kann Kartenmaterial von Google Maps enthalten sein, um geographische Daten darzustellen. Bei der Nutzung des Kartenmaterials und anderen Services dieses Anbieters werden vom Besucher oder Nutzer dieser Dienste Daten über die Nutzung des Dienstes erhoben, verarbeitet und gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/autheticated

Auf den Webseiten dieses Anbieters können Sie weitere Angaben über die Datenverarbeitung erhalten und in deren Datenschutzcenter ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen ändern.


§10 Kontaktaufnahme

Falls Sie mit uns in irgend einer Weise in Kontakt treten (z.B. per Email, Kontaktformular, Brief, Anruf, soziale Medien usw.) erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihre freiwillige Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO diese zu speichern und per EDV zu verarbeiten. Dies gilt auch für unsere Antworten und mögliche Anschlussanfragen. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind. Die Erforderlichkeit wird alle zwei Jahre überprüft. Zusätzlich gelten die gesetzlichen Pflichten zur Archivierung.


§11 Newsletter/ Infopost via Email/ schriftliche Einladungen

Wir versenden ggf. Newsletter, Einladungen, Post oder vergleichbare Informationen aufgrund Ihrer Einwilligung. Ihre Daten werden ausschliesslich zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet. Sie können ggf. auf diesem Wege auch Nachrichten erhalten, die für den Dienst oder die dafür notwendige Speicherung von Daten relevant sind (z.B. gehört dazu eine Änderung des Angebots oder der technischen Gegebenheiten). Sie können der Zusendung dieser Dienste jederzeit formlos über unsere Emailadresse widersprechen über die diese Informationen zugesandt werden.


§12 Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit und ohne vorherige Ankündigung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. wenn neue Services eingeführt werden. Für jeden erneuten Besuch oder die erneute Nutzung eines Services von uns gelten dann die neuen Datenschutzerklärungen.